Institut

Das GFI Grundwasser-Consulting-Institut GmbH Dresden wurde 1995 aus dem DGFZ e.V. ausgegründet und ist seither dessen institutionelles Mitglied.

Das GFI erbringt Consulting- und Sachverständigenleistungen in folgenden Bereichen:

Applikative Entwicklungs-Leistungen in den Bereichen

- Boden- und Grundwasserwirtschaft
- Grundwasserschutz
- Grundwassermonitoring
- Reinigung von Boden- und Grundwasser-Systemen
- Wasserwirtschaft
- Wasserbau und Hydraulik
- Geo- und Deponietechnik
- Standard- und Spezialanalytik im akkreditierten Labor

Das GFI ist seit seiner Gründung in starkem Maße in Fragen der Grundwasserströmungs- und Stofftransportmodellierung, der Entwicklung der See- und Grundwasserbeschaffenheit in Bergbaurevieren einschließlich der Durchführung von Felduntersuchungen, Probenahmen und Analytik durch das eigene akkreditierte Prüflabor, der Sanierung von Bergbaufolgelandschaften und Altlasten, der rechtlichen Rahmenbedingungen (EU-WRRL, WHG) sowie der Verfahrens- und der Geotechnik engagiert. Durch die langjährige Tätigkeit im Lausitzer – und Mitteldeutschen Bergbaurevier stehen umfangreiche Kompetenzen und Erfahrungen insbesondere im Bereich bergbaubezogener hydrogeologischer und hydrochemischer Fragestellungen zur Verfügung, die eine sachgerechte, fachlich fundierte, effiziente und zielgerichtete Bearbeitung ermöglichen.

Das GFI erbringt seine Leistungen als unabhängiges Beratungsunternehmen, frei von jeglichen Liefer- und Provisionsinteressen Dritter und kann dabei auf eine über 20-jährige stabile wirtschaftliche Entwicklung zurückblicken.

Geschäftsführer:

Herr Dr.-Ing. habil. Thomas Luckner,
Herr Dr.-Ing. habil. Dr. rer. nat. Felix Bilek,
Herr Dr.-Ing. Ronald Giese

Wir freuen uns sehr, Ihnen nun unseren neuen Webauftritt vorstellen zu können. Unter der bekannten Adresse ist es Ihnen nun möglich, auf einer...

weiterlesen >