Bergbauliche Wasserwirtschaft

Sanierungstechnologien

Am GFI Dresden werden Sanierungstechnologien für bergbaubeeinflusste Oberflächengewässer entwickelt, geplant und optimiert. Entwicklungen neuer Technologien erfolgen im Labor und im Technikum des GFI. Aufbauend hierauf erfolgt der Transfer in den Pilot- und Feldmaßstab bis hin zur industriellen Anwendung durch das GFI und seine Partner.

(Mehr erfahren…)


Grubenwasseraufbereitung

Für bergbaubeeinflusste Grundwässer werden am GFI Technologien zur Grubenwasseraufbereitung / Grundwasserbehandlung im Labor- und Technikumsmaßstab entwickelt, die ebenfalls in den Pilot- und Feldmaßstab umgesetzt werden. Technologien bestehender Grundwasserbehandlungsanlagen werden erweitert und optimiert sowie an die Besonderheiten der aufzubereitenden Wässer angepasst.

(Mehr erfahren…)


Behandlungskonzepte

Im Rahmen der wissenschaftlichen und konzeptionellen Begleitung der Flutung von Bergbaufolgeseen (Restlochflutung) und der wasserwirtschaftlichen Nachsorge im Lausitzer und im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier werden regionale Bewirtschaftungskonzepte zur Sanierung und Gestaltung des Wasserhaushaltes erarbeitet.

(Mehr erfahren…)

Fachbereich

Bergbauliche Wasserwirtschaft

Arbeitsgruppenleiter

Dr.-Ing. habil. Felix Bilek

Tel.: 0351 40506-74

E-Mail: fbilekgfi-dresdende